Asia-Nudelsalat mit Sesam-Austernpilzen und Spinat

Asia-Nudelsalat mit Sesam-Austernpilzen

Auch zu wenig Vitamin D? Wenn die Sonne schon nicht will, dann kämpfen wir gegen Regen und Wolken eben mit dem Kochlöffel an. Unser Körper kann zwar Vitamin D selbst bilden, aber nur durch ausreichende Sonneneinstrahlung. Guter Witz, ich weiß… ich kann mir euer Lachen lebhaft vorstellen. Aber man glaubt es kaum, anscheinend soll der Sommer ja in den nächsten Tage kommen (wo war eigentlich der Frühling?). Lassen wir uns überraschen, auf jeden Fall geht mein Sonnenpensum der letzten Wochen bzw. Monaten ziemlich gegen 0. Gut gibt es da feine Nahrungsmittel, die dem grauen Himmel ein Schnippchen schlagen und uns trotzdem mit Vitamin D versorgen, wenn auch nur in kleinen Mengen – aber immerhin. So zum Beispiel Pilze. Und nachdem ich bei meinen letzten Beiträgen hauptsächlich mediterran unterwegs war, geht es nun ab in den fernen Osten. Weiterlesen

Polenta vom Blech mit zweierlei Spargel

Polenta vom Blech mit Spargel
Hier habe ich euch die ultimative Alternative zu Pizza! Denn die Polenta überrascht als Basis unter einem Belag aus grünem und weißem Spargel mit Kirschtomaten und überbacken mit italienischem Käse als köstliche Alternative. Zum Schluss getoppt mit Parmaschinken und frischem Basilikum kann man für einen Abend eine klassische Pizza gerne mal vergessen. Weiterlesen

Versunkener Rhabarberkuchen vom Blech ♥ World Baking Day ♥

Rhabarberkuchen vom Blech

Gestern Abend lese ich, dass heute am 19.05.2013 der auserkorene World Baking Day ist. Das trifft sich gut, denn da ich leidenschaftlich gerne Kuchen backe, mindestens genauso gerne Selbstgebackenes genieße und am Wochenende immer Naschzeit ist, wollte ich heute sowieso meinen Lieblings-Rhabarberkuchen backen. Weiterlesen

Bärlauchrisotto mit Kirschtomaten

Bärlauch-Risotto

Und schon wieder bin ich farblich in Italien gelandet. Aber nicht nur farblich… Ich bedanke mich bei unseren italienischen Freunden für einen der italienischen Klassiker: Risotto. Grazie! Ich liebe das Reisgericht in jeglichen Varianten. Es ist relativ leicht gemacht, folgt immer einem Grundschema und lässt sich dann so vielfältig nach Belieben variieren. Da gerade noch Bärlauch-Saison ist, ist dies eine wunderbare Gelegenheit, eine Risotto-Variante mit diesem grünen Geschmackswunder zu zaubern. Weiterlesen

Bohnen-Spinat-Salat mit getrockneten Tomaten

Bohnen-Spinat-Salat

Bei dieser Farbgebung dürften sich die Italiener freuen. Und mich als Salatjunkie hat diese Salat-Alternative mit viel frischem Grün, sättigenden Bohnen und allerlei schmackhaften Zutaten schon längst überzeugt. Als natürliche gesunde Beilage oder als leichte Hauptmahlzeit, mit diesem leckeren Salat ist man auf jeden Fall „green, smart, delicious“ 🙂 Weiterlesen

Bastellanleitung Bestecktasche „Spargelzeit“

Bestecktasche Spargelzeit

Tischlein deck dich …. Zu einem kulinarischen Abend mit Gästen gehört nicht nur das  Zaubern in der Küche. Zunächst muss der Tisch gedeckt werden – leider macht er das nicht von selbst. Und die passende Tisch-Deko macht aus einem Esstisch eine festliche Tafel, das muss sogar ich als „Deko-Muffel“ zugeben.

Bestecktasche Spargel_COLLAGEDa ich also nicht die geborene Tisch-Dekorateurin bin, halte ich es gerne eher etwas schlichter. Umso lieber bin ich am PC mit Photoshop kreativ. Daher habe ich mich vor ein paar Wochen mal an das Basteln einer Bestecktasche gemacht. Ausschneiden und Kleben, das bekomme ich gerade noch hin, obwohl früher im Kindergarten meine Bastelwerke eher für die Mülltonne geeignet waren. Ich glaube meine Eltern haben nur aus Mitleid und Elternliebe meine „Kunstwerke“ im Wohnzimmer aufgestellt und sie bis heute behalten 🙂

Die Idee zu einer Bestecktasche kam mir beim Durchblättern der Zeitschrift „Lust auf Genuss“. Das ist so einfach selbstgemacht und gibt Besteck und Serviette ein hübsches „Zuhause“. Außerdem kann man das Design je nach Anlass anpassen und seiner Kreativität freien Lauf lassen. Alles was Ihr braucht ist eine nette Idee zum Drucken, ein DIN A4 Papier, eine Schere und einen Klebestift.

Nachdem gerade Spargelzeit ist, gab es bei uns letzte Woche ein schönes Frühlingsmenü mit Spargel. Passend dazu habe ich dann diese Spargel-Bestecktaschen gebastelt. Vielleicht habt ihr ja Lust auch ein wenig Tisch-Deko selber zu machen?! Daher gibt es nun diese einfache Idee als Vorlage zum Ausprobieren.
Ich bin gespannt was eure Gäste zu den selbstgemachten Bestecktaschen sagen! Ihr werdet sehen, das Essen schmeckt gleich noch ein bisschen besser bei einer liebevollen, passenden Dekoration 😉

Die Bastellanleitung mit dem Design „Spargelzeit“ als PDF zum Downloaden und Ausdrucken findet ihr hier.
Weitere Designs folgen demnächst. Lust auf Basteln? Viel Spaß damit!

HINWEIS: Wer selber ein bisschen kreativ sein will, ich mache die Bestecktaschen 11 – 11,5 cm breit, somit ist genügend Platz für Besteck und Serviette. Die Höhe der Einschublasche ist circa 10 cm, die Gesamthöhe ergibt sich dann aus dem gefaltenen DIN A4 Papier mit circa 19 cm.

green. smart. delicious!

Bestecktasche Spargelzeit_Zusatz

Grüner Spargel mit veganer Bärlauchcreme

Grüner Spargel mit veganer Bärlauchcreme

Endlich ist es wieder soweit 🙂 Spargel und Bärlauch, zwei so köstliche Gründe voller Freude den Frühling zu begrüßen. Es wäre ein Jammer die gesunden Nährstoffe des Spargels mit gehaltvollen Buttersaucen zu torpedieren. Meine neuen Lieblings-Cremesaucen mit Nussmus kommen ganz ohne Butter und Sahne aus, liefern wichtige Nährstoffe wie Mineralien und mehrfach ungesättigte Fettsäuren, sind schnell zubereitet und mega lecker! Weiterlesen

Jetzt könnt Ihr meine Rezepte auch als PDF downloaden und ausdrucken!

Druckbare PDFs

Schluss mit dem Hin- und Herlaufen zwischen PC und Küche, jetzt bekommt ihr alle Rezepte in formatierten PDFs einfach zum Download und Ausdrucken 🙂

Nachdem mich eine liebe Freundin darauf hingewiesen hat, dass man die Rezepte nicht wirklich ausdrucken kann, ohne den gesamten Beitrag mit auszudrucken oder selber per Copy&Paste ein Dokument zu erstellen, habe ich mich heute an die Gestaltung eines druckbaren Rezepte-PDFs für euch gemacht. Ab sofort bekommt ihr nun zu jedem Beitrag auch noch das Rezept zum Download und Ausdrucken, so dass es noch kinderleichter ist leckere Köstlichkeiten in der Küche zu zaubern. Vielleicht habt ihr ja irgendwann eine schöne Sammlung an gedruckten „green. smart. delicious!“ Rezepten. Folgt einfach dem Hinweis zum PDF jeweils am Ende des Rezepts.

Und für die,  die sich lieber 3-4 Zutaten am PC merken, in die Küche rennen und dabei vergessen was die vierte Zutat war, das dürft ihr natürlich weiterhin machen. Dann habt ihr schon ein bisschen mehr Bewegung und das Essen doppelt verdient 😉

Wie auch immer, ich freue mich natürlich über eure zahlreichen Besuche auf meinem Blog!
Viel Spaß mit den Rezepte-PDFs und beim Nachkochen!

green. smart. delicious!

green-smart-delicious_Logo